Prüfgeräte für jeden Anwendungsfall

Prüfsystem für Steckdosenleisten bis maximal 12 Schukosteckdosen

Nach Abschluss der Produktion von Steckdosenleisten müssen diese auf Sicherheit und Funktion geprüft werden.

Branche: Elektrotechnische Industrie

Herausforderung

Es musste ein Prüfsystem entwickelt werden, mit dem Steckdosenleisten mit unterschiedlicher Anzahl an Steckdosen, die unterschiedlich positioniert sind und auch unterschiedliche Funktionen haben (z.B. Master-Slave) automatisch geprüft werden können.

Lösung

Um die hohe Anzahl an verschiedenen Prüflingen prüfen zu können wurde eine Prüfhaube eingesetzt, in die bis zu zwölf Steckdosenadapter mit wechselbarem Kopf für verschiedene Steckertypen flexibel positionierbar eingesetzt werden können. Außerdem ist es möglich einen Betätiger für den Schalter der Steckdosenleiste zu integrieren. Die Prüfhaube wurde vom Kunden selbst entwickelt und bereitgestellt.

Nach Schließen der Prüfhaube werden zwischen ein und zwölf Steckdosen über pneumatische Zylinder automatisch kontaktiert. Während der Prüfung kann der in der Steckdosenleiste integrierte Schalter über zwei weitere Zylinder automatisch betätigt werden, um dessen Funktion zu überprüfen. Geprüft werden die Schutzleiter aller Steckdosen, die Hochspannungsfestigkeit sowie die Funktion. Außerdem wird bei Master-Slave-Steckdosenleisten eine Last an der ersten Steckdose aufgeschaltet, um das Einschalten der weiteren Steckdosen zu prüfen.

Mit der komfortablen PC-Software können beliebig viele Prüfprogramme abgelegt werden, so dass für jeden Prüfling der notwendige Prüfumfang und auch die Prüfdaten eingestellt werden kann. Für ähnlich aufgebaute Prüflinge ist es aber auch möglich das selbe Prüfprogramm einzusetzen, welches dann über die Produktliste den jeweiligen Prüflingen zugeordnet wird. Über Codierung in verschiedenen Teilen der Prüflingskontaktierung wird mit der Software kontrolliert ob die Einstellungen der Prüfhaube mit dem ausgewählten Prüfprogramm zusammenpassen. Die Prüfergebnisse werden automatisch im Format XML oder Access abgespeichert.

Über einen separaten Prüfdummy wird die Funktionalität des Prüfsystems geprüft. Ohne korrekte Dummyprüfung lässt das Prüfsystem keine weiteren Prüfungen zu.

    • Schlüsselfertige Lösung inklusive Prüflingsaufnahme, Adaptierung und Arbeitsplatzgestaltung
    • Einfache, intuitive Bedienung für angelerntes Personal
    • Der Prüfling muss nur einmal angeschlossen werden, dann erfolgt der ganze Prüfablauf automatisch
    • Im Netzwerkbetrieb werden alle Prüfdaten automatisch an gewünschter Stelle / Datenbank abgespeichert
    • Hohe Standzeit und servicefreundlicher Aufbau
    • Parameter und Einstellungen sind jederzeit über die Software änderbar
    • Automatischer Dummy-Test
    • Arbeitsplatzabsicherung gemäß EN 50191
    • Einfache Umrüstung auf eine große Anzahl verschiedener Prüflingstypen
    • Durchgangsprüfung 24 V
    • Schutzleiterprüfung 10 A – 30 A an den 12 PE-Anschlüssen der Steckdosen und am Gehäuse
    • Hochspannungsprüfung 5,5 kV AC / 2,99 mA und 6,0 kV DC / 3,99 mA (sicherheitsstrombegrenzt)
    • Isolationsprüfung 6 kV DC
    • Funktionsprüfung 1-phasig zur Kontrolle aller Anschlüsse und zur Überprüfung der Master-Slave-Funktion
    • Schalterbetätigung
    Seite drucken

    Customized

    Sie wünschen dieses Produkt in einer speziellen Ausführung?

    Wir beraten Sie gerne

    Jetzt informieren

    Kontakt

    Sie benötigen Hilfe? Wir beraten Sie gerne

    Ich interessiere mich für: