Prüfgeräte für jeden Anwendungsfall

Prüfsystem für Elektromotoren

Halbautomatisches Prüfsystem für Elektromotoren im Prototypenstatus und mit unterschiedlichen Bauteilcharakteristiken.

Branche: Automobilindustrie / Elektromotoren

Herausforderung

Da es sich bei dem Einsatzgebiet um die Prototypenwerkstatt eines namhaften Sportwagenherstellers handelt, müssen auf dem Testsystem verschiedene Prototypen von Elektromotoren mit teils sehr unterschiedlichen Bauteilcharakteristiken getestet werden können. Ein Höchstmaß an Flexibilität war somit ausschlaggebend.

Lösung

Um eine maximale Flexibilität zu gewährleisten erfolgt die Kontaktierung der sehr unterschiedlichen Prüflinge von Hand. Bei besonders schweren Prüflingen kann eine Bestückung des Prüfplatzes mithilfe eines Krans erfolgen. Der Prüfplatz ist für Motoren bis zu einem Gewicht von 500 kg ausgelegt. Durch abscannen eines DMC-Codes wird automatisch das für den Prüfling passende Prüfprogram geladen. Bei Betätigung des Start-Tasters wird der Lichtvorhang aktiviert, die weiteren Prüfschritte laufen vollautomatisch ab.

Zum Schutz des Anwenders wurde ein Lichtvorhang eingesetzt. Damit ist es möglich die Taktzeit zu verkürzen, da keine Schutztüre geschlossen und wieder geöffnet werden muss. Bei fehlerhaften Prüflinge muss der Anwender keine Schutztüre öffnen um die entsprechenden Prüflinge zu entnehmen.

Am Ende der Prüfung wir ein PDF-Protokoll mit den Testergebnissen erzeugt, um so eine die Auswertung weiter zu vereinfachen.

  • Schlüsselfertige Lösung inklusive Prüflingsaufnahme, Adaptierung und Arbeitsplatzgestaltung
  • Einfache, intuitive Bedienung für angelerntes Personal
  • Der Prüfling muss nur einmal angeschlossen werden, dann erfolgt der ganze Prüfablauf automatisch
  • Parameter und Einstellungen sind jederzeit über die Software änderbar
  • Automatischer Dummy-Test
  • Arbeitsplatzabsicherung gemäß EN 50191
  • Großer Prüfraum für Prüflinge mit hohem Gewicht / großen Außenmaßen
  • Stoßspannung bis 6.000 V
  • Teilentladungsmessung beim HV- und Surgetest
  • Isolationswiderstandsprüfung bei 6.000 V DC
  • Hochspannung AC 500 – 5.500 V
  • Hochspannung DC 500 – 6.000 V
  • Potentialausgleichsmessung 0 – 20 A / 0 – 40 V DC
  • Widerstandsmessung 2 mΩ– 200 kΩ (mit Temperaturkompensation)
  • Ausrichtung eines Rotors für die Stoßspannungsprüfung 0 – 20 A / 0 – 40 V DC
Seite drucken

Customized

Sie wünschen dieses Produkt in einer speziellen Ausführung?

Wir beraten Sie gerne

Jetzt informieren

Kontakt

Sie benötigen Hilfe? Wir beraten Sie gerne

Ich interessiere mich für: