Prüfgeräte für jeden Anwendungsfall

Prüfsystem für Geräte für die Hochfrequenz-Chirurgie und Lithotripsie-Systeme

Nach Abschluss der Produktion von medizinischen Geräten müssen diese auf Sicherheit und Funktion geprüft werden.

Branche: Medizintechnik

Herausforderung

Es musste ein Prüfsystem entwickelt werden, mit dem automatisch eine hohe Anzahl verschiedener Prüflinge geprüft werden kann. Um Fehler zu vermeiden und die Prüfzeit möglichst kurz zu halten sollte jeder Prüfling nur einmal angeschlossen werden.

Lösung

Um die hohe Anzahl an verschiedenen Prüflingen abdecken zu können wurde ein Prüfsystem mit diversen Anschlussmöglichkeiten entwickelt, so dass zum Beispiel für die medizinische Ableitstromprüfung nacheinander 5 Anwenderteile geprüft werden können, ohne dass diese umgesteckt werden müssen. Außerdem sind auch Schutzleiterprüfungen, Hochspannungsprüfungen, Isolationsprüfungen und Funktionsprüfungen möglich, ohne dass der Prüfling umgesteckt werden muss. Die Sicherheit des Personals wird durch einen Lichtvorhang gewährleistet, der über Umlenkspiegel drei Seiten des Prüfraumes absichert. Dadurch ist es möglich die Prüflinge von der Seite einzulegen bzw. zu entnehmen.

Eine besondere Anforderung war, dass die Prüflinge während der Funktionsprüfung vom Prüfer bedient werden müssen. Hierzu wurde ein spezieller Textsichtschritt eingefügt, bei dem die Funktionsspannung auch nach Durchgreifen des Lichtvorhangs eingeschaltet bleibt.

Im Prüfsystem-PC können beliebig viele Prüfprogramme abgelegt werden, so dass für jeden Prüfling der notwendige Prüfumfang und auch die Prüfdaten eingestellt werden kann. Für ähnlich aufgebaute Prüflinge ist es aber auch möglich das selbe Prüfprogramm einzusetzen,welches dann über die Produktliste den jeweiligen Prüflingen zugeordnet wird. Über die Begleitpapiere wird das korrekte Prüfprogramm durch Scannen eines Barcodes ausgewählt. Die Prüfergebnisse werden automatisch im Format XML oder Access an einem beliebigen Platz im Netzwerk abgespeichert.

Über einen separaten Prüfdummy wird die Funktionalität des Prüfsystems vollautomatisch geprüft. Bei Start des Prüfsystems wird der Prüfer aufgefordert diesen Dummy anzuschließen und das entsprechende Programm zu starten. Ohne korrekte Dummyprüfung lässt das Prüfsystem keine weiteren Prüfungen zu.

  • Schlüsselfertige Lösung inklusive Prüflingsaufnahme, Adaptierung und Arbeitsplatzgestaltung
  • Einfache, intuitive Bedienung für angelerntes Personal
  • Der Prüfling muss nur einmal angeschlossen werden, dann erfolgt der ganze Prüfablauf automatisch
  • Im Netzwerkbetrieb werden alle Prüfdaten automatisch an gewünschter Stelle / Datenbank abgespeichert
  • Hohe Standzeit und servicefreundlicher Aufbau
  • Parameter und Einstellungen sind jederzeit über die Software änderbar
  • Automatischer Dummy-Test
  • Arbeitsplatzabsicherung gemäß EN 50191
  • Automatische Prüfprogrammauswahl
  • Hohe Prüftiefe
  • Schutzleiterprüfung 10 A – 30 A über Prüfstift oder speziellen Gehäuseanschluss
  • Isolationsprüfung 4 kV mit frei verschaltbarer Matrix über 8 Punkte
  • Hochspannungsprüfung 5,5 kV AC / 6,0 kV DC / 100 mA (nicht sicherheitsstrombegrenzt) mit frei verschaltbarer Matrix über 8 Punkte
  • Funktionsprüfung 1-phasig (Messbereiche 10 A und 20 A) mit Aufnahme von Spannung, Strom, Leistung und cos Phi
  • Erdableitstromprüfung, Berührstromprüfung, Patientenableitstromprüfung (5 Anwenderteile) mit Fehlersimulation, Strombereiche 10 mA, 1 mA und 0,1 mA, automatische Nullpunktkorrektur für Patientenableitstromprüfung im 0,1 mA Bereich
Seite drucken

Customized

Sie wünschen dieses Produkt in einer speziellen Ausführung?

Wir beraten Sie gerne

Jetzt informieren

Kontakt

Sie benötigen Hilfe? Wir beraten Sie gerne

Ich interessiere mich für: