Prüfgeräte für jeden Anwendungsfall

Drehrichtungsprüfung

Die Drehrichtungsprüfung wird vorwiegend an Statoren und Elektromotoren durchgeführt. 


Ziel der Prüfung ist festzustellen, ob das Produkt rechtsdrehend, oder linksdrehend ist. Bei Statoren wird in der Regel ein statischer Drehrichtungssensor in den Stator eingeführt, um das magnetische Feld zu erfassen. Die Prüfung an Motoren wird hauptsächlich mit einer Reflexionslichtschranke oder einem Encoder ausgeführt. 

Neben einem Drehrichtungsprüfgerät bietet SPS electronic auch die Möglichkeit, diese Prüfung neben anderen elektrischen Sicherheitsprüfungen in einem Prüfsystem durchzuführen. Die Prüfung kann hier manuell per Hand oder automatisiert in einer Fertigungsstraße erfolgen. 

Gerne liefern wir Ihnen das passende Gerät für Ihre Anforderungen – schicken Sie uns einfach eine Anfrage, wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Customized

Nach Bedarf

Individuelle Lösungen nach Ihren Anforderungen

Jetzt informieren

Service

Servicehotline

Die Nummer für alle (Not)fälle: +49 7907 878 327

Zu Service

SPS electronic GmbH

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!

Kontakt aufnehmen